Mails per PHP von einer Synology Diskstation verschicken

mail() funktionert ja bekanntlich unter Synology DSM auf einer Diskstation nicht.

Relativ komfortabel kann man jedoch Mails mit dem PEAR-Mail-Paket via SMTP versenden.
Dazu sind folgende Schritte nötig:

  1. Über den Paketmanager PEAR installieren
  2. Per telnet oder ssh auf der Diskstation eine Konsole öffnen und abschicken
  3. Eine Mail per Mail verschicken:

Update für DSM6

Der PEAR-Pfad muss an zwei Stellen ergänzt werden:

1. Hauptmenü => WebStation => PHP-Einstellungen => Häkchen bei „PHP open_basedir benutzerspezifisch anpassen“ setzen und bei „opeb_basedir:“ am Ende :/volume1/@appstore/PEAR/ ergänzen

2. auf „Erweiterte Einstellungen“ klicken => Reiter „Kern“ anklicken => den Wert für „include_path“ auf „.:/volume1/@appstore/PEAR/“ anpassen und „OK“ klicken

Ggfls. muss der Webserver noch per SSH neu gestartet werden:
sudo synoservice --restart pkgctl-WebStation

7 Kommentare

  1. Hallöchen, bin totaler Anfänger und bekomme das nicht hin. Wie soll denn die Email mit dem Script abgeschickt werden? Habe keinen Mail-Client installiert.

    Hilfe…

    • StableWeb

      13. Februar 2017 um 15:51

      In Zeile 23 des obigen Code-Schnipsels wird die Mail tatsächlich verschickt…

      Wir bewegen uns hier auf dem Terrain des Verschickens von Mails per PHP-Skript. Das ist gemeinhin eher keine Funktion, die Anfänger nutzen.

  2. Ich habe mir die DS 216+ II angeschaft und installiert.
    Folgende Softwareprodukte habe ich u.a installiert:
    DSM 6 DSM 6.0.2-8451
    Webstation Version 2.0.0-0100
    Apache Version 2.4.23-0004
    PHP Version 5.6.28-0049
    PHP PEAR Version 1.10.1-0057

    Auch auf dem neuen NAS bekomme ich folgende Fehlermeldung
    wenn ich mein PHP-Script starte:
    Fatal error: require_once(): Failed opening required ‚Mail.php‘ (include_path=‘.:/volume2/@appstore/PEAR‘) in /volume2/web_intern/termin/termin.php on line 4

    Im /volume2/@appstore/PEAR Verzeichnis liegen folgende Dateien bzw. Verzeichnisse:
    Archive; Console doc; OS; pearcmd.php;PEAR.php; Structure
    test ; ui; bin; data; indexdb; PEAR; pear.conf; peclcmd.php ;System.php; tmp ; XML;

    Woran kann es liegen ?
    Es hat schon mal gelaufen …..

    • StableWeb

      14. Januar 2017 um 9:39

      Die Schritte gemäß meiner Antwort vom 9.1. bzgl. open_basedir und include_path hast Du durchgeführt?

  3. Hallo,

    Bis zum aktuellsten Update von DSM 6 oder PHP56 oder PHP PEAR lief der Mailversand einwandfrei.
    Nach diesen Installtionen findet er die Mailkomponente (PHP PEAR) nicht mehr.
    Nach einer Deinstallation bzw. Neuinstallation von PHP PEAR lässt sich die Software nicht mehr starten.
    Wer hat das gleiche Problem bzw. gibt es eine Lösung dafür.

    • StableWeb

      9. Januar 2017 um 20:09

      Der PEAR-Pfad muss an zwei Stellen ergänzt werden:
      1. Hauptmenü => WebStation => PHP-Einstellungen => Häkchen bei „PHP open_basedir benutzerspezifisch anpassen“ setzen und bei „open_basedir:“ am Ende :/volume1/@appstore/PEAR/ ergänzen
      2. auf „Erweiterte Einstellungen“ klicken => Reiter „Kern“ anklicken => den Wert für „include_path“ auf „.:/volume1/@appstore/PEAR/“ anpassen und „OK“ klicken

      Ggfls. muss der Webserver noch per SSH neu gestartet werden: sudo synoservice --restart pkgctl-WebStation

  4. Daaaanke!
    Endlich eine Möglichkeit die mit wenig Aufwand sehr gut funktioniert!

    (Wenn es so etwas einfaches auch noch für den Empfang gäbe, dann wäre Email mit Synology und PHP ein Hit.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 StableWeb / CMS-EDV

Theme von Anders Norén↑ ↑