Die Javascript-Funktion console.log() ist beim Debugging quasi unumgänglich. Allerdings möchte man in Produktivumgebungen keine Debug-Meldungen sehen.

Man kann natürlich beim Staging aus der Entwicklungs- oder Test-Umgebung jedes mal alle Aufrufe von console.log() auskommentieren oder löschen. Sofern eine Website allerdings einer ständigen Eeiterentwicklung unterliegt, ist das eher mühsam. Außerdem ist jeder manuelle Schritt beim Staging eine potentielle Fehlerquelle.

Eleganter ist es, dabei auf den Debug-Status von WordPress zurückzugreifen.

In Entwicklungs- oder Test-Umgebungen wird sich ziemlich sicher in der wp-config.php die Zeile

finden.
Während in Live- oder Produktivumgebungen hoffentlich die Zeile

vorhanden ist.

Die Konstante WP_DEBUG lässt sich beim Enqueuing des Javascripts im (Child-)Theme oder Plugin über die Lokalisierung mit übergeben:

In der Javascript-Datei muss dann nur noch console.log() in einer eigenen Funktion gekapselt werden

und einmalig “console.log( … )” durch “stableweblog( … )” ersetzt werden.